Geisser Schweigen | Weißer Burgunder „Steinwingert" | trocken | 2021

8,75 € 0,00 € 0.75l (11,67 € / l )
WEINBESCHREIBUNGButterzarter Burgunder – diese hellgelbe Streicheleinheit für den Gaumen mit eleganten Eindrücken von Nüssen, Mandarinenschale, weißer Schokolade, getrockneten Feigen und Datteln begeistert durch einen raffinierten Moment der Cremigkeit zu Beginn. Am 03. Oktober mit einem Mostgewicht von beglückenden 101° Öchsle per Hand gelesen, lassen eine Maischestandzeit von 6 Stunden, ein...


WEINBESCHREIBUNG

Butterzarter Burgunder – diese hellgelbe Streicheleinheit für den Gaumen mit eleganten Eindrücken von Nüssen, Mandarinenschale, weißer Schokolade, getrockneten Feigen und Datteln begeistert durch einen raffinierten Moment der Cremigkeit zu Beginn. Am 03. Oktober mit einem Mostgewicht von beglückenden 101° Öchsle per Hand gelesen, lassen eine Maischestandzeit von 6 Stunden, ein Vollhefelager von zwanzig und ein Feinhefelager von fünfundzwanzig Tagen die fast schon adelige, feine Art entstehen, die Burgunderfans so lieben. Die Säure ist gut verpackt und dezent im Zusammenspiel mit den vielschichtigen Fruchtaromen. Ein Typ, der weiß, wie er gefällt: traumhafte Balance, intervenierende Frische und ein herrliches Finish.



STECKBRIEF


 
Weintyp
Rebsorte(n)
Geschmack
Weißwein
Weißer Burgunder
trocken



Verschluss
Trinktemperatur
Ausbau
Schraubverschluss
6-8 C°
Edelstahltank



Herkunft
Alkoholgehalt
Inhalt
Pfalz
13,0 Vol
0,75 l



Säure
Restzucker
Hinweis
6,8 g/l
7,0 g/l
enthält Sulfite





PASST ZU


Fisch Gans Gemüsevariationen
Meeresfrüchte Geflügel Kartoffelvariationen

Kalbfleisch Salatvariationen
Schweinefleisch Spargel



Frischkäse Aufläufen Pasta

Brotzeit
gegrillte Dorade

kalten Platten

Süßkartoffelsuppe




WEINGUT 

Die Südpfalz, direkt an der Grenze zu Frankreich gelegen, ist ein traditionelles Weinanbaugebiet mit exzellenten Bedingungen für Burgunderrebsorten ebenso wie für feinfruchtige Rieslinge. Daher sind im Weingut 70% der Anbaufläche mit Weißweinreben und nur etwa 30% mit Rotweinreben bepflanzt. Das Weingut Geisser, hat einen Teil ihrer Rebfläche auf Deutscher und einen Teil auf Elsässer Seite, vis-à-vis (gegenüber) könnte man auch sagen. Es ist eine absolute Seltenheit, dass Trauben, die im Elsass wachsen, in Deutschland veredelt werden. Mit dem Wissen, dass die Qualität eines Weines im Weinberg wächst, ist das Weingut Geisser mit viel Sorgfalt und Gefühl bemüht, die von der Rebe bestmögliche Traubenqualität zu ernten und anschließend zu einem guten Tropfen zu veredeln.
Klicken Sie hier, um mehr über Geisser Schweigen zu erfahren!

                                                                                                            Winzer: Uwe & Florian Geisser

                                           

Bestellen Sie heute:
Um Ihr Paket zwischen und zu erhalten